Veranstaltungsdetailseite 2018-10-24T17:46:32+00:00

Praktische Ausschreibung und Vergabe

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG
Das Seminar findet am 16. Jänner 2019 statt.

Enge terminliche und wirtschaftliche Vorgaben sowie steigende technische und kaufmännische Anforderungen stellen den Planer / die PlanerIn immer vor erweiterten Herausforderungen. In der Praxis sind sehr viele Ausschreibungen und Vergaben leider als unzulänglich anzusehen. Dies führt zu Mehrkostenforderungen, Nachträgen, Kostenüberschreibungen und unzufriedener Bauherrschaft. Das Verständnis der Beschreibung von Leistungen, deren ordentliche Beschaffung und Abrechnung soll im Rahmen dieses Seminars vertieft werden. Die TeilnehmerInnen sollten nachfolgend in der Lage sein, Ausschreibungsunterlagen qualifiziert zu erstellen, Angebote zu prüfen und zu werten, Preisspiegel zu interpretieren und Angebotsbesprechungen kompetent zu führen, die Auftragsunterlagen vorzubereiten und die Leistungen ordentlich abzurechnen. Seminarinhalt

  • Bestimmungen des Werkvertrages - Gesetzliche Grundlagen ABGB / UGB / KSchG / Produkthaftungsgesetz - Normative Grundlagen A2050 / B2110 / B2118 / Werkvertragsnormen
  • Beschaffungsvorgang nach dem Bundesvergabegesetz (BVergG) - Überblick über die Inhalte des öffentlichen Vergabewesens - Gesetzliche Regelungen zur Beschaffung von Leistungen und Lieferungen - Schwellen, Fristen und Formvorgaben
  • Bestandteile einer Ausschreibung / formale Anforderungen - Gliederung / Aufbau / Zusammenstellung / Erklärungen / Beilagen - Allgemeine / kaufmännische / technische Vorbemerkungen
  • Leistungsbeschreibungen und Leistungsverzeichnisse - Gliederung / Leistungs- / Unterleistungsgruppen - Positionsarten / -texte / Beschreibung der Leistungen
  • Angebotsöffnung und Angebotsprüfung - Formalitäten / mangelhafte Angebote / Ausscheiden von Angeboten - Rechnerische / fachliche Angebotsprüfung
  • Kaufmännische Angebotsprüfung - Preisspiegel / Analyse / Plausibilität der Preisbildung - Taktische Angebote / Unterpreise / Aufklärung
  • Angebotsbesprechung - Unterlagen / Protokollierung
  • Vergabeunterlagen - Vergabeempfehlung - Auftragsunterlagen
  • Mehrkostenforderung und Nachträge - Beurteilung und Prüfung / Ablehnung - Freigabe / Beauftragung
  • Prüfung von Teil- und Schlussrechnungen - Rechnungsprüfung / Deckungs- und Haftungsrücklass - Bauschäden /-reinigung / Abzüge und Sicherungseinbehalte

Anmelden
Art
Seminar
Dauer
8 Unterrichtseinheiten