Veranstaltungsdetailseite 2018-10-24T17:46:32+00:00

Wohnnutzung von Souterrainräumen

veranstaltet von OFI in Kooperation mit zt: akademie

Inhalt
Die Weitergabe von Know-how sowie die Diskussion aktueller Problemstellungen stehen im Fokus unserer Seminare im Bereich Bauwerkserneuerung. Baumängel und Bauschäden verschlingen jährlich Unsummen. Um Nachhaltigkeit direkt beim Bauen oder in späterer Folge bei der Sanierung zu bewirken, setzt man heute vermehrt auf qualitativ hochwertige Produkte und Verfahren. Normen und Richtlinien helfen bei der professionellen Realisierung, aktuelle Ergebnisse praxisorientierter Forschung sowie Erfahrungswerte im Bereich der Qualitätskontrolle fließen in die Vorträge unserer Referenten ein und liefern so ein umfassendes, aktuelles Update.

Ziel der Veranstaltung ist es, durch aktuellen Wissensaustausch eine Reduktion künftiger Bauschäden zu gewährleisten.

Vielseitig interessiert
Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die sich mit Themen rund um die Bauerwerkserneuerung auseinandersetzen. Dazu zählen Architekten, Bauherren, Zivilingenieure oder Ingenieurkonsulenten für Hochbau und Bauwesen, genauso wie planende Baumeister, ausführende Fachbetriebe, Baufirmen, Gutachter und Sachverständige, oder Investoren.

Durch Ihre Teilnahme
erhalten Sie ein Wissensupdate über

  • Aktuelle Entwicklungen der Branchen
  • Kriterien der Schadensanalyse
  • Ausführung und Planung
  • Vermeidung von Baumängeln in der Praxis
  • Qualitätsmanagement

PROGRAMMÜBERSICHT

14.00 Begrüßung
DI Dr. Michael Balak | OFI, Wien

14.15 Bauphysik – Warum ein Keller feucht ist
DI Clemens Häusler, MSc | bauphysik.at, Pfaffstätten

15.00 Nachträgliche Abdichtungen
DI Dr. Michael Balak | OFI, Wien

15.45 Kaffeepause

16.15 Feuchtemanagement mit Haustechnik (Lüften, Trocknen, Heizen)
Ing. Wieland Moser | TB Käferhaus GmbH, Wien

17.00 Schimmelsanierung – Feuchtetolerante Putze
Alfred Buschek | Bautenschutz Buschek GmbH, Siegendorf

17.30 Schimmelsanierung – Feuchteunempfindliche Vorsatzschalen
Martin Mostböck | SANAIR KG, Wien

18.00 Abschließende Diskussion

 

Kooperationspartner

Art
Seminar
Dauer
5 Unterrichtseinheiten

Downloads