Navisworks

veranstaltet von ARTAKER CAD Systems in Kooperation mit zt:akademie

Mit Navisworks können Benutzer 3D-Modelle öffnen und kombinieren, in Echtzeit um sie herum navigieren und das Modell mithilfe einer Reihe von Tools überprüfen, darunter Kommentare, Redlining, Ansichtspunkt und Messungen. Eine Auswahl an Plug-Ins erweitert das Paket um Interferenzerkennung, 4D-Zeitsimulation, fotorealistisches Rendering und PDF-ähnliche Veröffentlichung.

Eintägige Online-Schulung mit folgendem Inhalt:

  • Zusammenführen der Daten aus den gängigen 3D CAD und Laserscanformaten
  • Dateitransformation zur richtigen Darstellung einer Gesamtanlage
  • Ansichtspunkte speichern und verwalten
  • Elementwerkzeuge
  • Navigation im Projekt
  • Auswahlstruktur der Quelldaten
  • Redlining
  • Live-Schnitte
  • Definieren von Materialien, Beleuchtungen, Hintergrund und Rendering-Stilen
  • Verwenden von RPC (Rich Photorealistic Content) wie etwa Menschen, Bäume
  • Verwenden von Real-Time-Shader für Echtzeitbeleuchtung und Schatten
  • Animator: Erstellen von animierten Objektbewegungen
  • Verwenden der Kollisionserkennung
  • Verknüpfen der Modellgeometrie mit Uhrzeiten und Terminen, die Bau- und Abrisssequenzen wiedergeben, um die Durchführbarkeit einer Bau- oder Abrissmaßnahme zu überprüfen
  • Einrichten von Soll- und Ist-Zeiten, um Abweichungen vom Projektplan darzustellen
  • Exportieren der 4D-Simulationen als AVI-Animation
  • Rendering von fotorealistischen Bildern in der Autodesk Cloud

Anmeldeschluss: 11.6.2020, 12 Uhr

Kooperationspartner

Anmelden
Art
Online-Veranstaltung
Dauer
8 Unterrichtseinheiten