Bauschäden beim Dachbodenausbau

veranstaltet von OFI in Kooperation mit zt: akademie

Im Zentrum der Seminare im Bereich Bauwerkserneuerung steht die Weitergabe von Know-how, sowie die Diskussion aktueller Problemstellungen der Branche. Die Beseitigung von Baumängeln ist mit enormen Kosten verbunden – um diese auf lange Sicht senken zu können, wird heute vermehrt auf nachhaltige Qualität gesetzt. Welche Normen und Richtlinien dafür eingehalten werden müssen, wissen die Experten am OFI. Durch die Auseinandersetzung mit häufig auftretenden Problemen, aktuellen Ergebnissen der praxisorientierten Forschung & Entwicklung, sowie Erfahrungen aus der Qualitätskontrolle, halten Sie die OFI-Bauwerkserneuerung-Seminare am neuesten Wissensstand.

Ziel der Veranstaltung ist es, durch die Weitergabe von Wissen und die Anregung zum Erfahrungsaustausch, zur Reduktion künftiger Bauschäden beizutragen.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die sich mit Tehmen rund um die Sanierung Dachbodenausbauten auseinandersetzen - vom Architekten, über den Bauherrn bis zu ausführenden Fachbetrieben und Gutachtern.

DURCH IHRE TEILNAHME erhalten Sie ein Wissensupdate über

  • Aktuelle Entwicklungen der Branche aus technischem und wirtschaftlichem Blickwinkel
  • Schadensanalyse und Kriterien für die Sanierung
  • Wertvolle Hinweise für die Sanierungs-/planung und -ausführung vor dem Hintergrund der aktuellen ÖNormen und Regelwerke
  • Vermeidung von Fehlentscheidungen und Mängel im Zuge der Sanierung
  • Qualitätsmanagement

Programm in Kürze online

Anmelden
Art
Seminar
Dauer
5 Unterrichtseinheiten