Liegenschaftsbewertung I-III

Online-Veranstaltung

Kurzlehrgang. Bewertungsgrundlagen und Erstellung von Gutachten

Dieser Lehrgang bietet eine umfassende Information und Auseinandersetzung mit der Liegenschaftsbewertung.

MODUL 1 - BEWERTUNGSGRUNDLAGEN
Das erste Modul beginnt mit einer Einführung in das Thema und der Darstellung der vielfältigen Grundlagen für die Immobilienbewertung. Wichtige Parameter für die Bewertung sind rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Projektentwicklung als wesentlicher Wertschöpfungsprozess (Vielfalt von Dienstleistungen, Projektablauf, Projektphasen, Projektkalkulation und Projektrisiken). Die wirtschaftliche Planung eines Projekts mit einer Projektfeasibility wird präsentiert.

MODUL 2 - NATIONALE BEWERTUNGSVERFAHREN
Das zweite Modul ist der Erläuterung der österreichischen Bewertungsgrundsätze und Verfahren gewidmet. Dabei wird auf die Raumordnung und Stadtplanung, als rechtlichen Rahmen der Projektrealisierung, Bezug genommen. Die österreichischen Bewertungsverfahren werden detailliert besprochen und Bewertungsbeispiele aus der Praxis gemeinsam erarbeitet.

MODUL 3 - INTERNATIONALE BEWERTUNGSVERFAHREN
Das dritte Modul beginnt mit der Darstellung der internationalen Bewertungsgrundsätze, -standards und den Besonderheiten gegenüber den nationalen Verfahren. Die Bilanzierung nach internationalen Grundsätzen und finanzmathematische Grundlagen werden erörtert.

Lernziele der Veranstaltung
Nach Absolvierung des Seminars sind die TeilnehmerInnen in der Lage

  • Die zivilrechtlichen Grundlagen für die Projektentwicklung zu kennen und für die Praxis zu verwenden
  • Die Informationen des Grundbuchs anwendungsorientiert zu interpretieren
  • Superädifikate und Baurechte zu analysieren und die Auswirkungen der Anwendung für die Praxis zu beurteilen
  • Immobilienwirtschaftliche Grundlagen für die Praxis zu verwenden und gegenüber Projektpartnern auch einzusetzen
  • Den österreichischen Immobilienmarkt mit seinen Assetklassen mit den wesentlichen Faktoren zu beschreiben, die Entwicklung bisher auszuwerten und für die Zukunft eine möglichst tragfähige Prognose für den eigenen Anwendungsbereich zu schaffen
  • Die Immobilienbewertung in Österreich und international mit ihren Grundlagen, Orientierung zu den einzelnen wissenschaftlichen Fachbereichen und die Anwendung der einzelnen Verfahren in konkreten Fällen durchzuführen.

Zielgruppe der Veranstaltung
Der Lehrgang richtet sich an alle, die mit Immobilienprojektentwicklung und Liegenschaftsbewertung zu tun haben: Architekt:innen, Bauingenieur:innen, aber auch alle, die mit der Finanzierung, rechtlichen und steuerlichen Themen sowie der Bewirtschaftung zu tun haben: Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Mitarbeiter:innen in Immobilienunternehmen, Bauträger und der öffentlichen Verwaltung mit Immobilienbetreuung.

Didaktische Methoden der Veranstaltung

  • Fachvortrag
  • Diskussion – Einbindung von Erfahrungen der Teilnehmer:innen
  • Praxisbeispiele für Liegenschaftsbewertungen national und international
  • Gruppenübungen (break out sessions)

Teilnahmevoraussetzungen
keine

Max. Anzahl an Teilnehmer:innen
25

Dauer
20 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten davon 45 Minuten Unterricht, 5 Minuten Pause

Abschluss der Veranstaltung
Zertifikat über den Abschluss des Lehrgangs

Anmeldeschluss: 28.9.2022, 10 Uhr

Die von der zt: akademie organisierten Online-Veranstaltungen werden meistens entweder als Zoom Meeting oder als Zoom Webinar abgehalten. Auf unsere Homepage können Sie unter Programm auf der jeweiligen Veranstaltungsdetailseite entnehmen ob als Veranstaltungsort Zoom Meeting oder Zoom Webinar angegeben ist. Ein Testmeeting bei Zoom für die Qualität Ihrer Internetverbindung, Video und Audio kann hier durchgeführt werden. 

Nach Buchung der Onlineveranstaltung erhalten Sie weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen sowie zum Ablauf der Veranstaltung. 
Den Zugangslink mailen wir Ihnen einen Tag vor Veranstaltungsbeginn. 

Anmelden
Art
Online-Veranstaltung
Dauer
20 Unterrichtseinheiten