Bestandsbauten II: Konstruktive Bewertung von Bestandsbauten

Erdbebenerfüllungsfaktor mit Risikoanalyse und Mauerwerksverfestigung | Präsenzveranstaltung

Die Veranstaltung befasst sich mit der Bewertung der Tragfähigkeit von Bestandsbauten – die Voraussetzung schlechthin für einen zeitgemäßen, ressourcenschonenden Umgang mit dem Gebäudebestand. Sowohl die Beurteilung der Zuverlässigkeit gemäß Konsens, mögliche Tragreserven und sinnvolle Verstärkungsmaßnahmen werden vorgestellt und diskutiert.

 

Programm

14:00 Erdbebenerfüllungsfaktor und Risikoanalyse

  • Sicherheit und Risiko
  • Erdbeben Wiederkerperioden
  • Risikoanalyse
  • Erdbebenerfüllungsfaktor
  • Beispiele

Vortragender: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Peter Bauer

15:30 Pause

15:45 Mauerwerksverfestigung und Kontrolluntersuchungen

  • Verfestigungsmaßnahmen durch Injektionen
  • Injektionen mit mineralischen Suspensionen
  • Injektionen mit organischen Harzen
  • Kombination von Zementsuspension und Harzinjektion
  • Technische Überprüfung von Injektionsmaßnahmen
  • Zusammenfassung Injektionsmaßnahmen

Vortragender: FH-Hon.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Anton Pech

17:00 Abschlussdiskussion

17:15 Ende der Veranstaltung

 

Zielgruppe der Veranstaltung

Tragwerksplaner:innen und planende Baumeister:innen, die in der Sanierung von Bestandsbauten tätig sind.

Didaktische Methoden der Veranstaltung

Fachvorträge und anschließender Diskussion

Teilnahmevoraussetzungen

Für Ihre Teilnahme empfohlen: Grundkenntnisse in Tragwerksplanung

Dauer

4 Unterrichtseinheiten

Abschluss der Veranstaltung

Teilnahmebestätigung

Inkludierte Leistungen

Teilnahme an der Veranstaltung und digitale Vortragsunterlagen


Anmeldeschluss:
22.4.2024, 12 Uhr

Das Seminar Bestandbauten I findet am 18.4.2024 statt.

Anmelden
Art
Seminar
Dauer
4 Unterrichtseinheiten