Veranstaltungsdetailseite 2019-03-05T09:44:35+00:00

Der Baufortschrittsprüfer nach Bauträgervertragsgesetz

Wien

Aktuelle Entwicklungen in der Judikatur zu den Prüfpflichten und zur Haftung, Überlegungen zur Überarbeitung des BTVG und der ÖNORM B 2120 Dem sachverständigen Baufortschrittsprüfer nach BTVG kommt eine Verantwortung bei der Beurteilung des Geschehens in einem Bauträgerprojekt zu, die von vielen in ihrer Tragweite nicht erkannt wird. Wenn auch der Gesetzgeber nur wenige Hinweise auf die "Qualität" gibt, die eine solche Baufortschrittsprüfung aufzuweisen hat und die ÖNORM nur die Rahmenbedingungen definieren kann, zeigt die doch wachsende Anzahl von Haftungsfällen, dass die juristischen Konsequenzen, die an eine "Baufortschrittsbestätigung gemäß § 10 BTVG" geknüpft werden können, enorm sind. In der Praxis ist merkbar, dass vielen Baufortschrittsprüfern die Rechtsgrundlagen ihrer diesbezüglichen Tätigkeit und die Haftungsrisiken nicht bewusst sind, dieses Seminar soll den Technikern das erforderliche juristische Basiswissen vermitteln.

Art
Seminar
Dauer
4 Unterrichtseinheiten