Veranstaltungsdetailseite 2019-03-05T09:44:35+00:00

Gebäudeintegrierte Photovoltaik I: Projekte – Technik - Planungsgrundlagen

Das Seminar ‘Gebäudeintegrierte Photovoltaik I’ ist so konzipiert, dass ArchitektInnen und PlanerInnen, die sich schon immer für Photovoltaikgebäudeintegration interessiert haben, eine Einführung zur Technologie und ihrer aktuellen Anwendung in der Architektur erhalten.

Die Vermittlung von Planungsgrundlagen und Methoden zur überschlägigen Ertragsberechnung bieten einen Einstieg in die eigene planersiche Einbeziehung der Technologie und zum Dialog mit Bauherren und FachplanernInnen zur Thematik.

Programm:

Projekte – Technik - Planungsgrundlagen 

  • State of the Art und Ausblick auf die Zukunft der Photovoltaikgebäudeintegration
  • Photovoltaikgebäudeintegration als Zukunftstechnologie für die Gebäudehülle 
  • Die Photovoltaik-Roadmap für Österreich 
  • Projektbeispiele von Aktivhäusern, Nearly and Net-Zero-Energy Buildings

Photovoltaiktechnologie

  • Solarzelltechnologien – bewährte und neuste
  • Solarmodultechnologie – bauliche Anforderungen
  • Bauteile mit Photovoltaik: die konstruktive Einbettung

Planungsgrundlagen für gebäudeintegrierte Photovoltaik

  • Ausrichtung und Orientierung der Flächen für Photovoltaik
  • Verschattungsfreiheit als Planungsprinzip
  • PV-System: elektrische Einbettung der BIPV-Anlagen

Überschlägige Ertragsberechnung

  • Das ABC der Energieertragsberechnung: Fläche, Solar-Technologie, Leistung und Wirkungsgrad, Solare Einstrahlung und Energieertrag
  • Welche Erträge sind auf welcher Fläche zu erwarten? 
  • Wie kann der Energieertrag überschlägig ermittelt werden? 
  • Optimierungsparameter

Der zweite Teil dieser Reihe "Gebäudeintegrierte Photovoltaik II: Gestaltungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit" wird voraussichtlich im Herbstsemester 2019 angeboten.

Art
Seminar
Dauer
4 Unterrichtseinheiten