Veranstaltungsdetailseite 2019-03-05T09:44:35+00:00

Richtiges Verhalten bei Baumängeln und Schäden

Gerichtsverfahren über Baumängel oder Schäden können Unternehmen wirtschaftlich zerstören. Im Fall des Falles ist es entscheidend, in kurzer Zeit die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Welche Beweismittel sind vor Gericht besonders stichhaltig?
  • Wie dokumentiere ich richtig?
  • Wie läuft ein gerichtliches Beweissicherungsverfahren ab?
  • Wie reagiere ich richtig auf eine Mängelrüge?
  • Was ist der Unterschied zwischen Gewährleistung und Schadenersatz?
  • Welche Fristen sind zu beachten?
Die Teilnehmer erhalten nützliche Briefvorlagen.
Die Themen werden anhand
praktischer Fälle behandelt.

Diese Veranstaltung richtet sich an
  • Unternehmen des Bauhaupt- und des Baunebengewerbes,
  • Auftraggeber und
  • Planer bzw. Berater der Auftraggeberseite.

Anmelden
  • Mo, 03.06.2019, 16:00 - 19:15 Uhr

  • Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing Tirol und Vorarlberg
    Rennweg 1 (Hofburg, 2. Stock), 6020 Innsbruck
  • Normalpreis: € 225,- *
    Mitgliederpreis: € 180,- *
    Anwärterpreis: € 180,- * *zzgl. 20% USt.

Art
Seminar
Dauer
4 Unterrichtseinheiten