Veranstaltungsdetailseite 2019-03-05T09:44:35+00:00

Mauerwerkstrockenlegung in der Praxis

in Kooperation mit OFI, Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik

Es ist feucht. es riecht, es schimmelt. Altbaubestand ist ebenso von feuchtem Mauerwerk betroffen wie neu gebaute Häuser. Ursachen dafür gibt es viele. Erfahren Sie alles, von der Bestandsaufnahme bis zur Erstellung eines Sanierungskonzeptes, von Maßnahmen zur Mauerwerkstrockenlegung bis zu Ausführungsdetails, Kontrolle und Abnahme. Unsere Profis wissen wovon Sie sprechen. Lernen Sie von ihnen!

PROGRAMMÜBERSICHT

Referenten: DI Dr. techn. Michael Balak | OFI, Wien und Ziviltechniker FH-Hon.Prof. DI Dr. techn. Anton Pech

14.00 Begrüßung

14.10 Die Bestandsaufnahme und Erstellung eines Sanierungskonzeptes

–– Feuchtigkeit im Mauerwerk

–– Historisches Mauerwerk

–– Bauwerksanalyse und Sanierungskonzept

15.40 Offene Fragen / Diskussion

16.00 Kaffeepause

16.20 Die Maßnahmen zur Mauerwerkstrockenlegung

–– Verfahren zur nachträglichen Horizontalabdichtung

–– Flankierende Maßnahmen

–– Ausführungsdetails, Kontrolle und Abnahme

17.40 Offene Fragen / Diskussion

18.00 Ende des Seminares

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei den Kooperationsveranstaltungen mit dem ofi keine Boni gewähren sowie keine Bildungsschecks der zt: akademie berücksichtigen können!

Kooperationspartner

Art
Seminar
Dauer
5 Unterrichtseinheiten

Downloads