Veranstaltungsdetailseite 2019-03-05T09:44:35+00:00

Get BIM ready!

Intensivseminar für den schnellen Einstieg mit Tipps und Erfahrungen aus der Praxis

Sie stehen vor der Herausforderung BIM zu implementieren oder überlegen, wie und ob Sie an das Thema herangehen sollen? Sie haben Fragen, die Ihnen nur Praktiker ehrlich beantworten werden? Dann ist das neue Seminar „Get BIM ready!“ mit Arch. Christine Horner und Arch. Moritz Findler die Gelegenheit Antworten zu bekommen. Das Referenten-Team verfügt über langjährige Praxiserfahrung und bietet Ihnen Tipps und Tricks für den schnellen Einstieg in BIM. Sie sprechen über positive und negativer Erfahrungen im Alltag mit dieser Planungsmethode und zeigen Ihnen schnell erreichbare Benefits.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich exklusiv an Mitglieder der Kammer der ZiviltechnikerInnen Wien, NÖ und Bgld. und deren MitarbeiterInnen.
Der Fokus liegt auf den Anforderungen kleinerer und mittlerer Büros ohne BIM Manager.
Teilnehmende ohne Vorkenntnisse sind willkommen.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, was Ihnen diese Planungsmethode wirklich bringt und wie Sie schnell mit BIM starten können.
  • unabhängige Praktiker als Vortragende
  • zahlreiche Praxisbeispiele
  • Sie erhalten das Buch von Arch. Christine Horner „BIM kompakt - Teilmodelle verstehen und nutzen“ erschienen im Verlag Austrian Standards kostenlos zu Ihrem Seminarbesuch.

 Der Seminarinhalt im Detail 

  • Vorstellung der Büros Hoppe architekten ZTGmbh + SOLID architecture ZT GmbH und deren Erfahrung mit BIM
  • Grundlagen zur Implementierung von BIM in Ihrem Büro
    • Software Schulungen
    • learning by doing
    • Austausch mit anderen Nutzern
    • Bürostandards
  • Beispielprojekt Ungargasse
    • Modellierung Bestandsmodell
    • Bestand/Abbruch/Neubau
    • alles in einem File
    • Polierplan / Detailplanung (nur bedingt BIM)
    • Teilmodelle
    • Datenaustausch mit Konsulenten
  • Revit vs. Archicad
    • Familien vs. GDL-Skripten/Library-Part-Maker
    • Beispiel: Revit Fenster Familien vs. Archicad Fenster
    • Flexibilität Archicad vs. (parametrische) Abhängigkeiten in Revit
  • BIM allgemein
    • positive und negativer Erfahrungen im Alltag
    • 3D vs. 2D Planung
    • 3D + BIM Planung mit 2D Plänen kombinieren (mixed BIM)
    • BIM Modell als neutrales Austauschformat nutzen
    • schnell erreichbare Benefits
  • Ressourcen für Hilfe
  • Beispielprojekte von Arch. Christine Horner
    • Wettbewerbsprojekte (3D Planung + Listenauswertungen)
    • BRG Sillgasse Innsbruck (little closed BIM, BIM Ready)
    • Sporthalle Neutal (mixed BIM)
    • Inneneinrichtung Büro SOLID (mixed BIM)
    • BRG Ettenreichgasse Wien (BIM Pilot Projekt)

Bitte beachten Sie, dass eine juristische Auseinandersetzung mit dem Thema BIM in diesem Seminarformat nicht stattfindet.
Das Seminar ist keine Software Schulung. Es werden ihnen Anwendungsmöglichkeiten anhand von Beispielen demonstriert.

Anmelden
Art
Seminar
Dauer
4 Unterrichtseinheiten