ZiviltechnikerInnen als Sachverständige - für Behörden- und Privatgutachter

Online-Veranstaltung

Nach Buchung der Onlineveranstaltung erhalten Sie weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen sowie zum Ablauf der Veranstaltung.
Den Zugangslink mailen wir Ihnen einen Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Neuer Termin: Das Seminar wurde von 3.11.2020 auf 7.12.2020 verschoben.


Dieses Seminar richtet sich an Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker, die als Sachverständige tätig sind bzw. zukünftig tätig werden und ihre Kenntnisse auf dem Gebiet des Sachverständigenrechts und der Gutachtenserstattung aktualisieren, vertiefen und erweitern möchten, u. z. in theoretischer und praktischer Hinsicht.

Lt. Ziviltechnikergesetz ZTG § 3 (1) sind Ziviltechniker zur Erstellung von Gutachten berechtigt.

Im Ziviltechniker-Vorbereitungslehrgang wird kompakt grundlegendes Wissen zur Erstattung von Gerichtsgutachten vermittelt. Das Wissen um den Inhalt jenes Vortrages oder den Inhalt zum Grundseminar für Sachverständige beim Hauptverband der Gerichtssachverständigen wird für das vorliegende Seminar vorausgesetzt.

Es erwarten Sie u. a. folgende Themen:

  • Unterschiede zwischen Ziviltechnikern als Sachverständige, Gerichtssachverständige und Nichtamtliche Sachverständige
  • Die Stellung des Sachverständigen in Gerichtsverfahren (Zivil- und Strafverfahren)
  • Grenzen der Aussagen des technischen Sachverständigen in Gutachten
  • Urkunden des ZT’s, Urkunden bei Gericht
  • Elektronischer Rechtsverkehr (ERV), Neuerungen, Elektronische Signatur, Siegel bei Ziviltechnikern und bei Gerichtssachverständigen
  • Praktische Anwendung des Gebührenanspruchsgesetzes, Unterschiede zu üblichen Honorarnoten des (Privat-)Sachverständigen, Unterschiede in der Warnpflicht
  • Bewerbung bei Gerichten
  • Praktische Tipps zur Gutachtenserstattung und Gutachtensmethodik für die Behörden und für Privatkunden (Unternehmen und Private)

TeilnehmerInnen können vorab Fragen übermitteln, die im Seminar beantwortet werden.

Ziviltechnikerinnen, die den ZT-Kurs bereits absolviert haben und keine Unterlagen des Vortrages „Gerichtsgutachten“ mehr besitzen, können sich bei der zt: akademie die aktuellen Unterlagen des Gerichtsgutachten-Vortrages des ZT-Vorbereitungslehrganges kostenlos bestellen.

Anmeldeschluss: 6.12.2020, 12 Uhr
Für eine spätere Anmeldung senden Sie Ihre Anfrage an info@ztakademie.at

Anmelden
Art
Seminar
Dauer
4 Unterrichtseinheiten