Prüf-, Warn- und Beratungspflicht von ZT

Online-Veranstaltung

Nach Buchung der Onlineveranstaltung erhalten Sie weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen sowie zum Ablauf der Veranstaltung.
Den Zugangslink mailen wir Ihnen einen Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Der Großteil von Schadenersatzklagen gegen Ziviltechniker stützt sich bereits auf eine Verletzung der Prüf-, Warn- oder Beratungspflicht. Dieses Seminar vermittelt anhand von Beispielen und der aktuellen Judikatur, wie weit die Prüf-, Warn-und Beratungspflicht reicht und wie ein ZT dieser Pflicht richtig nachkommt. Insbesondere werden folgende Themen behandelt:
  • Darstellung des Unterschiedes zwischen Gewährleistung und Schadenersatz
  • Welchen Umfang hat die Prüf- und Warnpflicht
  • Was versteht man unter Beratungspflicht
  • Wie ist ein perfektes Warn- und Hinweisschreiben richtig aufgebaut (Musterschreiben)
  • Genügt die Mitteilung per Mail
  • Welche Rechtsfolgen treffen den Ziviltechniker bei der Missachtung seiner Pflichten

Anmeldeschluss: 27.4.2021, 12 Uhr
Für eine Anmeldung nach diesem Termin richten Sie Ihre Anfrage an info@ztakademie.at.  

Anmelden
Art
Online-Veranstaltung
Dauer
4 Unterrichtseinheiten